SecuROM bedeutet: Kein Street Fighter 4 für mich!

Da freue seit einen halben Jahr auf das neue Street Fighter (PC) nur um festzustellen, dass es zwar bald erscheint, aber mit SecuROM!

Für alle die nicht wissen was SecuROM ist, hier mal ein Auszug von Wikipedia:

Wegen der von SecuROM verwendeten Technik wurde der Kopierschutz vom Programm RootkitRevealer von Microsoft (ehemals von SysInternals) als Rootkit eingestuft. Kritik wird auch vor allem an den Spieleherstellern geübt, die den Kopierschutz einsetzen. Diese weisen z. B. nicht darauf hin, dass der Kopierschutz auch nach der Deinstallation des Spiels auf dem PC verbleibt. Da Securom in den Betriebssystemkern eingreift, kann es zu Abstürzen des PCs kommen, was bereits zu einer Klage gegen EA geführt hat. Dieser SecuROM-Treiber kann mit einem entsprechenden Tool deinstalliert werden. Wenn jedoch später ein geschütztes Spiel wieder gestartet wird, wird auch der SecuROM-Treiber wieder installiert.

Da der SecuROM-Kopierschutz auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt wird – in diesem Fall meist der Publisher, z. B EA– gibt es viele unterschiedliche Varianten des Kopierschutzes. Electronic Arts verwendet eine relativ aggressive Version von SecuROM und hatte trotz Protesten ursprünglich angekündigt, zukünftig alle seine Spiele mit der DRM-Version des SecuROM-Kopierschutzes auszustatten. Allerdings änderte EA Anfang 2009 seine Politik und kündigte für Die Sims 3 an, dass das Spiel ohne DRM erscheinen werde. Ferner bietet die Firma ein Programm an, dass es den Nutzern ermöglicht, die Rechte selber zu verwalten.

Die verpflichtende Online-Autorisierung, die beim ersten Starten durchgeführt wird, ist im Falle von aktuellen Electronic-Arts-Spielen auf fünf Vorgänge beschränkt. Hierbei wird der Rechner online authentifiziert und man kann später das Spiel auf diesem Rechner auch wieder deinstallieren und neu installieren. Eine neue Aktivierung ist erforderlich, wenn sich mehr als eine wichtige Komponente des Rechners ändert. Dies gilt auch für das Betriebssystem. Wer beispielsweise von WindowsXP auf Vista aktualisiert, muss seine Spiele neu autorisieren. Spiele müssen ebenfalls neu autorisiert werden, wenn der Rechner, beispielsweise durch einen Virusbefall, nicht mehr gestartet werden kann und das System neu installiert werden muss.

Electronic Arts hat ein Deautorisierungsprogramm veröffentlicht, mit dem der Kunde seine verbrauchte Aktivierung wieder deautorisieren kann., sofern das Spiel nach Mai 2008 veröffentlicht wurde. Diesen Vorgang, der als Revoking bezeichnet wird, gibt es bereits bei anderen SecuROM-Spielen wie Sacred2. Sind die verfügbaren Installationen verbraucht, kann man bei Electronic Arts auch bei älteren Spielen telefonisch eine weitere Aktivierung anfordern. Man muss jedoch begründen, wieso man eine weitere Aktivierung braucht. Electronic Arts entscheidet in jedem Fall individuell, ob eine weitere Aktivierung zur Verfügung gestellt wird oder nicht. Darüber hinaus entstehen dem Kunden dadurch weitere Kosten, da es sich bei der Telefonnummer um eine kostenpflichtige Hotline handelt. Für die Nutzung dieser Hotline benötigen Minderjährige zuvor das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten.

Ein weiterer Kritikpunkt von DRM-geschützten Spielen ist, dass sich diese oft schwerer gebraucht verkaufen lassen. Da man von außen nicht erkennen kann, ob alle Aktivierungen vorhanden sind bzw. ob die Autorisierungen korrekt zurückgesetzt wurden, ist es für Händler gebrauchter Software quasi unmöglich festzustellen, ob das Spiel überhaupt noch einmal autorisiert werden kann und somit wiederverkäuflich ist. Kritiker gehen davon aus, dass dieser Effekt von den Publishern gewünscht wird und werfen ihnen vor, den Gebrauchtspielemarkt gezielt zu behindern.

Klingt wie Big Brother wegen einem einzigen Spiel!!!! Kann jeder für sich selbst entscheiden, ob er sich verarschen lassen will oder nicht….

Ich zocke dann lieber die alten auf dem Super Nintendo, als sowas mit meinem Geld zu unterstützen!

Noch ein paar Spiele die auch mit SecuROM ausgeliefert werden:

Spore

Dead Space

C&C  Alarmstufe 3

Need for Speed Undercover

Bioschock

Crysis

usw.

6 Antworten to “SecuROM bedeutet: Kein Street Fighter 4 für mich!”

  1. Nur mal so Says:

    „Allerdings änderte EA Anfang 2009 seine Politik und kündigte für Die Sims 3 an, dass das Spiel ohne DRM erscheinen werde.“ (Lord Rillrich, siehe oben)

    Leider kommt es anders als angekündigt: Sims 3 wird dem Ganzen sogar noch die „Überwachungskrone“ aufsetzen. So heisst es im „Simsforum“:

    „Es geht um die mögliche Tatsache, dass man sein Spiel, also ‚Sims 3‘ oder ‚Spore‘, alle 10 Tage ‚reaktivieren‘ muss über das Internet oder über Telefon, um die Sicherheit zu gewähren, dass dieses Spiel kein raubkopiertes, geliehenes etc. ist. Wenn man nach 10 Tagen nicht sein Spiel ‚reaktiviert‘ bzw eher den Code, dann muss man es offiziell nochmals bei EA nachregistrieren lassen, dies geht allerdings nur maximal 3 Mal, danach ist Sense und man muss einen neuen Spielcode anfordern, unter Umständen erneut bezahlen (so geht es aus dem Bericht hier von NoukieSims hervor).“

    Bei Amazon gibt es zudem eine Übersicht von etwa 75 Spielen, die „SecuRombelastet“ sind.

    Ich habe auf sowas jedenfalls keine Lust und werde, wenn überhaupt, diese Spiele auf Konsole kaufen, denn dort nutze ich kein Internet. Es sollte einen Boykott solcher Spiele geben, dann würden die Hersteller u. U. umschwenken. Leider sind wir „Verbraucher“ dazu aber wahrscheinlich mal wieder nicht in der Lage (wie so oft, bspw. Kauf von Nokiahandys etc….), denn viele werden mal wieder sagen „Ich hab ja nichts zu verbergen“ oder „Ich hab da keine Probleme mit“.

  2. bloodshot Says:

    Street Fighter 4 kann man sich auch über Steam kaufen. Die Steam Version hat keinen Kopierschutz ala SecuROM

  3. lordrillrich Says:

    Stimmt, nur prickelnd ist Steam auch nicht. Rechnerleistung usw.

  4. Nur mal so Says:

    Anno 1404 ebenfalls mit „Super-Kopierschutz“!!!!!!

    Bin durch die sehr perfekten Bilder im TV aufmerksam geworden. Habe dann aus Neugier bei Amazon danach gesucht, um zu sehen, wie andere es bewertet haben.

    Fazit: Gleich fast ganz oben der Hinweis: „Wichtiger Hinweis: Bei der Installation des Spiels wird eine Online-Aktivierung benötigt.“ Zudem knapp 350 schlechte Bewertungen mit einem Stern (Kopierschutz, Kostenpflichtige Support-Hotline wenn die Installation nicht funktioniert – was sie scheinbar aufgrund eines nicht ausgereiften Spiels meist nicht macht).

    Also leider mal wieder ein Spiel zum verzichten. Sehr interessant zu sehen, wie sich die Spieleindustrie selbst zu Grabe trägt!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Anno 1404 bei Amazon.de

  5. lordrillrich Says:

    http://reclaimyourgame.com/index.php?option=com_content&view=article&id=45&Itemid=11

    Auf dieser Seite sind alle Spiele mit SecuROM aufgelistet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: